Produktversionen

Produktversionen

IP-Symcon Basic, IP-Symcon Professional und IP-Symcon Unlimited im Vergleich

Kompatible Hardware

Kompatible Hardware

Alle ab Werk unterstützten Automatisierungssysteme auf einen Blick

Dokumentation

Screenshots

Screenshots aller wichtigen Komponenten, die IP-Symcon beinhaltet

Dokumentation

Dokumentation

Das Nachschlagewerk für Anwender und Interessenten

Produktinformation

pdf

Flyer
Dateityp: PDF, Größe: 1,4MB, Download

App_Store_Badge

Die mobile Visualisierung für Ihre iOS Geräte ist jetzt im iTunes App Store verfügbar!
IP-Symcon Mobile für iPhone, iPod touch und iPad im iTunes App Store

Google_Play_Badge

Die mobile Visualisierung für Ihre Android Geräte ist jetzt in Google Play verfügbar!
IP-Symcon Mobile für Android Geräte in Google Play

Gebäudeautomatisierung

Haben Sie sich auch schon mal gefragt, warum zwar Ihr Handy einen Anruf in Abwesenheit anzeigt, während jedoch ein Besucher an der Haustür seinen Weg umsonst gemacht hat, wenn Sie nicht da sind? Oder ist es Ihnen schon passiert, dass die zeitgesteuerten Rolläden Sie ausgesperrt haben, während Sie noch den milden Sommerabend auf der Terasse genossen? Haben Sie schon mal das Dachfenster offen stehen gelassen, als es plötzlich zu regnen anfing, und niemand hat's gemerkt? Oder stehen Sie im Winter immer noch jeden Tag eine Stunde früher auf, um vergeblich auf den angekündigten Wintereinbruch zu warten? Wünschen Sie sich nicht manchmal auch eine künstliche Intelligenz, die für Sie mitdenkt? IP-Symcon ist die Antwort auf dieses Problem.

Herstellerübergreifend

Es gibt von der Industrie viele verschiedene Systeme, die es ermöglichen, im Haus verschiedenste Dinge für Sie zu erledigen. Rollädenhersteller statten ihre Produkte mit Fernsteuerungen aus, Hersteller von Elektromaterial bringen Lösungen zur intelligenten Lichtsteuerung auf den Markt, Multifunktionsfernbedienungen vereinfachen die Bedienung verschiedenster Unterhaltungsmedien und Heizungshersteller haben  umfangreiche Steuerungen integriert. Das Problem ist, dass diese unterschiedlichen Lösungen, so innovativ sie auch sein mögen, zwar allein sehr gut arbeiten, aber eben nicht zusammen. IP-Symcon "schlägt eine Brücke" zwischen diesen Systemen, so dass sie wie ein einziges arbeiten. Es ist fortan also möglich mit einem normalen Lichtschalter, nicht nur das Licht, sondern auch Rolläden, Heizung und Musik zu steuern. Aber damit ist noch längst nicht Schluss: Steuern Sie das Heimkino, das Raumklima und lassen Sie sich in Abhängigkeit von der tatsächlichen Außentemperatur morgens mit Ihrem Lieblingsradiosender wecken.

Energiesparend

Es hat sich ja mittlerweile herumgesprochen, dass der Standby-Betrieb in der Nacht unnötig viel Energie verbraucht. Man kann IP-Symcon durchaus dazu benutzen, Fernseher und DVD-Player über Nacht auszuschalten oder die Heizung nachts herunter zu regeln. Und zwar nicht so, wie es viele einfache Bedieneinheiten ermöglichen: z.B.: immer um 20 Uhr, sondern dann wenn man tatsächlich zu Bett gegangen ist – auch wenn's mal spät geworden ist. Darüber hinaus können Sie sich Ihren Stromverbrauch grafisch darstellen lassen. Einsparpotentiale lassen sich so leicht ermitteln und Stromfresser identifizieren. So sparen Sie Strom, Gas und Öl clever ein und genießen obendrein den Komfort von IP-Symcon.

Komfort

Mit IP-Symcon lassen sich auf einfache Weise spezielle Lichtszenarien zum Wohnen, Arbeiten oder Fernsehen erstellen und ansteuern. Lichtstimmungen sorgen für ein behagliches Raumgefühl, aber zum Basteln oder zum Lesen brauchen Sie viel Licht. Laufen Sie nicht länger durch die ganze Wohnung, um etliche Leselampen und Vitrinen- oder Fernsehbeleuchtung ein- und auszuschalten. Ein Knopfdruck genügt und alles erstrahlt wie gewünscht. Wenn Sie möchten, auch über Bewegungsmelder oder zeitgesteuert. Vielleicht aber nicht auch per Fernbedienung mit dem praktischen Touchscreen neben der Couch oder übers Handy oder den iPod via WLAN? Von zuhause oder unterwegs? Sie sind der Regisseur.

Sicherheit

Behalten Sie den Überblick, wer an Ihrer Haustür war. Sichern Sie Ihre Haustür durch einen Zahlencode oder öffnen Sie die Wohnungstür mit einer Chipkarte. Sollte sich jemand daran zu schaffen machen, erhalten Sie eine SMS auf Ihr Handy. Die Video-Gegensprechanlage zeigt Ihnen auch gleich was vor sich geht. Die Tür zu öffnen mit dem Fingerabdruck ist Science Fiction? Nicht mit IP-Symcon.
Bewegungsmelder in der einzelnen Räumen sorgen nicht nur dafür, dass das Licht geschaltet wird, sie sind, wenn Sie wollen, gleichzeitig mit Ihrer Alarmanlage gekoppelt. Fenster- und Türkontakte bringen zusätzliche Sicherheit. Beim Verlassen des Hauses werden Sie benachrichtigt, wenn noch ein Fenster offen steht oder die Hintertür nicht abgeschlossen ist.

Visualisierung

Wie behält man den Überblick über so viel Technik? Mit IP-Symcon bekommen Sie ein umfangreiches Visualisierungspaket. Gestalten Sie Ihre eigene Oberfläche. Mit dem IP-Symcon Dashboard können Sie völlig ohne Programmierkenntnisse komfortable Bedienoberflächen für den PC oder ein Touchpanel in der Küche erstellen. Der Zugriff ist dabei auch aus der Ferne übers Internet möglich. Ob man dabei lieber einen übersichtlichen Grundriss seiner Wohnung oder lieber den Stil einer klassischen Webseite hat, ist nur von der eigenen Phantasie begrenzt.

Oder arbeiten Sie lieber im Browser? Über den im Lieferumfang befindlichen
WebServer rufen Sie im Browser Ihre eigenen, in PHP und HTML designten, Haussteuerungs-Webseiten auf. Ganz so, wie Sie ihre Homepage bauen würden. Dafür sorgt der in IP-Symcon eingebaute Webserver.

Für alle, die es noch einfacher mögen, gibt es außerdem noch das IP-Symcon WebFront. Hier lautet das Stichwort “Nullkonfiguration”. Ohne auch nur einen Handschlag zu tun, können Sie hier “Out of the Box” Ihre Haustechnik über den Browser mit AJAX steuern. Von zuhause und unterwegs. Aber das ist noch nicht alles. Lassen Sie sich Graphen und Trends erzeugen und behalten Sie jederzeit den Überblick über Ihren Energieverbrauch oder den Niederschlag des letzten Monats. Immer aktuell!

Die Systemvoraussetzungen können sie hier nachlesen: Systemvoraussetzungen

Falls Sie noch weitere Informationen benötigen oder Fragen und Anregungen haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Benutzen Sie hierfür bitte unser Kontaktformular.